Fanzine, Blog, Archiv, Fussballkultur – seit 1999

Die Quaianlagen von 1925

in Kreuzlinger Kiste by

Mit dem Bau des Kreuzlinger Hafens 1925 projektierte der Kreuzlinger Architekt Th. Scherrer  die Quaianlagen und den Gondelhafen am See ergänzend mit einer grosszügigen Parkanlage und Bauten wie Kasino, Musikpavillon, Springbrunnen, Kioske. Projektskizze aus dem Kreuzlinger Neujahrbuch von 1925.

Im gleichen Jahr wechselte der FC Kreuzlingen seinen Platz vom Seegarten ins Egelsee. Der Umzug ins Hafenareal, also just an den projektierten Platz, geschah erst 1959. Der Boden war allerdings in einem so schlechten Zustand, dass der FC Kreuzlingen nach Tägerwilen (und aufs Grüntal) ausweichen musste und im Hafenareal erst 1962 den regulären Spielbetrieb aufnehmen konnte.

Sind Sie im Besitz von Kreuzlinger Neujahrsbüchern? Speziell an den Ausgaben der 1930er-Jahre hätte ich Interesse.

Projektierte Quaianlagen und Gondelhafen am See, Kreuzlingen 1925
Projektierte Quaianlagen und Gondelhafen am See, Kreuzlingen 1925

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Latest from Kreuzlinger Kiste

0 CHF0.00
Go to Top