Fanzine, Blog, Archiv, Fussballkultur – seit 1999

Ein stimmungsvolles Kehrausspiel

in Portenos by

Das Kehrausspiel gegen den FC Schaffhausen 2 auf den Freitagabend vorzuverlegen stellte sich als gute Idee heraus. So kam man in den Genuss eines Flutlichtspiels im schönsten Abendrot – und für einmal stand auch nicht das unbedeutende Spiel im Mittelpunkt (bei welchem erneut zahlreiche Ersatzspieler zum Einsatz kamen). Die Verabschiedungen der Spieler (u.a. Captain Fabian Wilhemsen und Goalgetter Andi Qerfozi), die Ehrung des Spielers der Saison (Uwe Beran) und eine ausgelassene Stimmung während  und nach dem Spiel sorgte für gute Laune bei den 170 Zuschauern, inklusive zweier lautstarker Schaffhauser Ultras.

Kuriosum: Nicht eine hohe Niederlage hätte den FCK (bei einem Sieg von Linth) den dritten Schlussrang gekostet, sondern eine Niederlage in Verbindung mit sieben gelben Karten. Die Fairplay-Regel sorgt zum Ende der Saison immer wieder für kuriose Spielsituationen bei denen es nicht mehr um Tore sondern um Karten geht.

Man merkt, dass in Deutschland bereits Saisonpause ist, schon wieder war ein Groundhopper vor Ort, hier seine Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Latest from Portenos

Bei der Geburt getrennt

Northwich Victoria FC, einem der ältesten Non-League-Vereine Englands, droht der Konkurs. 5’000
0 CHF0.00
Go to Top